Innecs Power Systems bietet unverbindliche Abgasmessung

Abgasmessung

Seit dem 1. Januar 2017 müssen die Emissionswerte von gasbefeuerten Heizungsanlagen den neuen Umweltvorschriften entsprechen. Die wichtigste Auflage betrifft die NOx-Emissionen von < 70 mg/Nm³ bei 3% O2.

Innecs bietet eine unverbindliche und kostenlose Abgasmessung an*

Sie besitzen einen Dampf- oder Heizkessel und möchten sichergehen, dass Ihre Anlage innerhalb der beschlossenen Normen liegt? Dann ist unser einzigartiges Angebot genau das Richtige für Sie:

Eine unverbindliche Abgasmessung ohne zusätzliche Kosten!

Unsere Geräte können 17 verschiedene Werte messen. Sie erhalten einen Messnachweis für Ihre eigene Buchhaltung. Wenn wir für Sie die Messung übernehmen, wissen Sie sofort, ob Ihre Anlage regelkonform ist. So haben Sie eine Sorge weniger.

Sollte Ihre Anlage nicht regelkonform sein, helfen wir Ihnen gerne mit unserem Know-how weiter. Wir beraten Sie gerne – ebenfalls unverbindlich – zu den möglichen Maßnahmen, mit denen Ihre Anlage die gesetzlichen Vorschriften wieder erfüllt.

 

* Dieses Angebot gilt bis Ende 2017

 

Ich hätte gern nähere Informationen zum Abgasmessung:




* = Pflichtfeld

Innecs-Rookgas meting

Die Hälfte der Kessel erfüllt die Anforderungen nicht

Untersuchungen haben ergeben, dass über die Hälfte aller erdgasbetriebenen Dampf- und Heizkessel (> 1MW) noch nicht die wichtigste Anforderung erfüllt, nämlich einen NOx < 70 mg/Nm³. Es wartet daher noch eine "saubere" Aufgabe auf uns!

Die Anforderungen gelten nicht nur für neue Feuerungsanlagen, sondern auch für vorhandene Anlagen. Also auch für die, die vom 1. April 2010 bis 1. Januar 2014 unter den NOx-Emissionshandel fielen.

Wenn Sie genau erfahren möchten, welche Anforderungen für welche Anlage gelten, beachten Sie diese Übersicht des Wissenszentrum InfoMil.

Ein praktisches Hilfsmittel ist dabei ABees. Dies können Sie hier herunterladen.